Projekt Beschreibung

INITIATIV­KOMMUNEN

STADT MÖNCHENGLADBACH

Familiengrundschulzentren in Mönchengladbach sollen mit der Zielsetzung „Prävention vor Intervention“ bestehende Netzwerke, Angebote sowie Akteure im Sozialraum zusammenführen, um ihr abgestimmtes Handeln untereinander zu fördern. Hiermit möchten wir die Erziehungsfähigkeit von Eltern stärken bzw. wiederherzustellen, so dass Eltern nachhaltig von öffentlicher Erziehungshilfe unabhängig sind.

Die Stadt Mönchengladbach unterstützt die Ziele der Initiative, indem sie ihre Konzepte und ihr Knowhow im Rahmen der Initiative teilt und sich am fachlichen Austausch sowie an der wechselseitigen Beratung beteiligt.

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie, Abteilung Jugendpflege und Prävention

EINBLICKE IN DIE PRAXIS

Alle Beiträge

„Ich wünsche mir für die Zukunft, dass Familien­grund­schul­zentren zu unverzicht­baren Regel­angeboten der Jugend­ämter innerhalb und außerhalb von NRW werden, welche auf der Grund­lage eines einheit­lichen Qualitäts­rahmens kommunal unabhängig und langfristig finanziert werden.“

Annika Ahrens
Ansprechpartnerin der Stadt Mönchengladbach

ANSPRECHPARTNER*IN

Annika Ahrens

Tel.: 02161 25-3032
E-Mail: Annika.Ahrens(at)moenchengladbach.de

LINK ZUR PROJEKTWEBSEITE

zur Webseite

DOWNLOADS

Nach oben