Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Format: Digitale Fachveranstaltung

Veranstalter: RuhrFutur

Datum: 17.01.2022 (14:30 bis 16:30 Uhr)

Wie können Sorgen ums Kind mit den Eltern geteilt werden, etwa wenn das Kind Belastungszeichen zeigt? Aus der Sichtweise des Gesundheitswesens und der Kinder- und Jugendhilfe zeigen die Referentinnen der Veranstaltung Möglichkeiten auf, wie Fachkräfte aus Kita und Schule Eltern für die Thematik des Kinderschutzes sensibilisieren und gewinnen können. Es werden Möglichkeiten beschrieben, wie die Kooperation der Akteurinnen und Akteure aus verschiedenen Systemen gelingen kann – immer mit dem Fokus auf das Wohl des Kindes und seiner Familie.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Innovationsfondsprojekt „MeKidS.best – Medizinischer Kinderschutz im Ruhrgebiet statt.

Die Referentinnen sind Jessika Kuehn-Velten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und Frauke Schwier, Kinderschutzmedizinerin und Geschäftsführerin der Deutschen Gesellschaft für Kinderschutz in der Medizin (DGKiM).

Das Webinar richtet sich an pädagogische Fachkräfte und Interessierte.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: RuhrFutur Fachveranstaltung.

Weitere Veranstaltungen von RuhrFutur finden Sie hier: RuhrFutur Veranstaltungen.

Nach oben