Projekt Beschreibung

INITIATIVKOMMUNEN

STADT BOCHUM

Eine Kernaktivität der Bochum Strategie 2030 ist im Schwerpunkt „Talentschmiede im Ruhrgebiet“ der Aufbau von Familienzentren an Grundschulen. Kinder und ihre Familien benötigen in unterschiedlichen Lebensphasen vielfältige Formen der Unterstützung. Das bewährte Modell der Bochumer Familienzentren an KiTas soll auch an Grundschulen etabliert und in verbindlicher Kooperation miteinander verknüpft werden. Es soll gelingen, Eltern und Sorgeberechtigte mit Beratungs- und Bildungsangeboten zu erreichen, die von sich aus den Weg zu einer Bildungsstätte im Sozialraum nicht suchen würden.

Seit vielen Jahren machen wir positive Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit Kommunen und Stiftungen. Wir waren und sind davon überzeugt, dass uns auch bei diesem Vorhaben der fachliche Austausch gepaart mit der Unterstützung der überaus engagierten Wübben-Stiftung zielführend voranbringen wird.

Die Koordination der FGZ ist in der Stabsstelle Bildungsnetzwerke des Schulverwaltungsamtes angesiedelt. Die Vollzeitstelle wird im August 2021 personell besetzt.

  • Gertrudisschule
    Stadtbezirk Wattenscheid
  • Schulverbund Feldsieper Schule
    Stadtbezirk Mitte
  • Amtmann-Kreyenfeld-Schule
    Stadtbezirk Langendreer
  • Waldschule
    Stadtbezirk Süd
  • Diese befinden sich derzeit noch im Aufbau.

EINBLICKE IN DIE PRAXIS

Alle Beiträge

„Für mich lebt die Initiative von den beteiligten Akteuren und deren überzeugende Begeisterung für das Vorhaben. Gleichwohl es sich um einen bunten Strauß von Akteuren handelt, eint alle das Bestreben, Benachteiligungen abzubauen und einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit zu leisten….eine Herzenssache eben.“

Anette Eichler
Ansprechpartnerin der Stadt Bochum

ANSPRECHPARTNER*IN

Anette Eichler

Leiterin der Stabsstelle Bildungsnetzwerke

E-Mail: aeichler(at)bochum.de
Tel.: 0234 9103864

LINK ZUR PROJEKTWEBSEITE

noch im Aufbau

DOWNLOADS

Nach oben